Hochschulsport der FAU

University Sports

Tanzen / Dancing
verantwortlich: Sven Rohtla

Balboa Workshop (*) (**) 

Das Besondere an diesem Tanz (der von der kalifornischen Halbinsel Balboa kommt) ist, dass er auf möglichst kleiner Fläche zu möglichst schneller Musik getanzt wird. Wir spielen entsprechend schnellen Swing und Big Band Jazz der 20er und 30er Jahre. 

Blues Dance Workshop (*) (**) 

Dieser traditionelle amerikanische Tanz wird stilecht von der US-Amerikanerin Tracey unterrichtet. Er wird deshalb auch auf Englisch gehalten und wir spielen… Blues! 

Disco Fox Workshop (*) (**) 

Der Disco Fox erlebte 1978 durch den Bee Gees-Hit "Night Fever" einen weltweiten Boom und wurde infolge dessen 1979 ins Welttanz-Programm aufgenommen, wo er seither nicht mehr wegzudenken ist. Musikalisch spielen wir Pop der letzten 10 Jahre. 

Irish Setdance

Ihr habt gerne Spaß? Ihr schwitzt gerne gemeinsam? Ihr denkt gerne logisch? Und alles bei schneller irischer Musik? Dann seid ihr hier richtig! Es ist nicht nötig, einen Partner mitzubringen.

Set Dance ist in Irland die beliebteste Art, miteinander Spaß zu haben. Bitte nicht mit „River Dance“ verwechseln. Probiert es einfach mit mir aus, ich bin seit 15 Jahren süchtig danach, und ständig in Irland.

Latin Blockkurs # 

Der Workshop richtet sich vor allem an Beginner und Wiedereinsteiger der drei Tänze Salsa, Bachata und Merengue. Nach einer Einführung in Grundschritte und Technik werden wir gemeinsam verschiedene Figuren erlernen. Ziel des Kurses ist es, ein kleines Repertoire zur Improvisation auf der Tanzfläche zu erarbeiten. Die Anmeldung zum Kurs erfolgt paarweise. 

Lindy Hop (*) (**) 

Der Lindy Hop ist eine wilde Sammlung von Figuren aus verschiedenen Tänzen, die zur Hochphase des Savoy Ballroom im New York der 20er Jahre getanzt wurden. Musikalisch spielen wir gemütlichen Swing und Big Band Jazz der 30er und 40er. 

Lindy Hop Fortgeschrittenen Workshop (*) 

Die beiden Workshops am 28.1. sowie 11.2. richten sich an Tänzer, die bereits Lindy Hop tanzen können. Wer den laufenden Kurs gebucht hat, kann diese Workshops zur Ergänzung nutzen. 

Die Workshops werden bei unterschiedlichen Trainern sein und unterschiedliche Themen behandeln – auf diese Weise kann man an beiden Workshops teilnehmen und jeweils etwas neues lernen. 

New Style Hustle (*) (**) 

Ein moderner Tanz mit Verwandtschaft zum Discofox. Er wird auf House, Hip Hop und Disco/Funk getanzt. 

Partner Charleston (*) (**) 

Ein sportlicher Tanz mit starkem Show-Charakter. Wir tanzen die (knieschonendere) Partner-Version der 30er Jahre, nicht den (bekannteren) Original 20er Jahre-Charleston. 

Partner Charleston Workshop (*) (**) 

Der Workshop richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Da aber andere Themen behandelt werden als im laufenden Kurs, kann man ihn als Teilnehmer des wöchentlichen Kurses auch als Ergänzung belegen. 

Rockabilly Jive (*) (**) 

Der Rockabilly Jive wird auf die Rock’n’Roll-Musik der 50er und 60er getanzt. Er besitzt einen sehr einfachen Grundschritt und kann leicht erlernt werden. 

Rockabilly Jive Workshop (*) (**) 

Der Workshop richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Da aber andere Themen behandelt werden als im laufenden Kurs, kann man ihn als Teilnehmer des wöchentlichen Kurses auch als Ergänzung belegen. 

Standard/Latein # 

Gezeigt werden unter anderem die Standard-Tänze: Lansamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Quick Step;    Latein: ChaChaCha, Rumba, Samba, Jive und ein kleines bisschen Disco Fox. Es ist zwingend notwendig sich paarweise anzumelden. Partnersuche gerne über die Sportpartnerbörse. 

Tanzkreis #

Der Tanzkreis richtet sich an Tänzer der Standard- und Lateintänze die bereits mindestens einen Fortgeschrittenen Kurs besucht haben. Anhand bekannter oder kleinerer neuer Figuren wollen wir eure Technik verfeinern und euch damit dem Tanzsport näher bringen. Ziel ist dabei neben Spaß auch den sportlichen Charakter des Tanzens kennen zu lernen. Vorkenntnisse in folgenden Tänzen werden benötigt: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep, Chacha, Rumba, Jive. Neben diesen Tänzen werden Wiener Walzer, Slowfox, Samba und ggf. auch Paso Doble im Unterricht behandelt.

West Coast Swing Anfänger (*) (**) 

Ein Tanz speziell für langsame Pop-Musik und der offizielle Tanz des Staates Kalifornien. Musikalisch spielen wir Pop & Rock der 80er Jahre (100-120 BPM) 

West Coast Swing Workshop (*) (**) 

Der Workshop richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Damit dieser Workshop aber auch für Teilnehmer des wöchentlichen Kurses interessant wird, werden wir andere Figuren lernen und andere Musik spielen – Hits der 90er! 

(*) Bei allen mit einem (*) gekennzeichneten Kursen gilt: 

Es handelt sich um einen Paartanz, aber da während des Kurses regelmäßig der Partner gewechselt wird, ist kein eigener Tanzpartner notwendig. Bei der Registrierung sind gleich viele Plätze für Damen und für Herren offen, so dass man im Kurs ein ausgeglichenes Zahlenverhältnis hat und für jeden ein Tanzpartner vorhanden ist. 

(**) Bei allen mit einem (**) gekennzeichneten Kursen gilt: 

Der Kurs richtet sich an Anfänger – Vorkenntnisse werden nicht benötigt. 

Benötigte Materialien bequeme, lockere Kleidung und Tanzschuhe oder Turnschuhe mit glatter Sohle 

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene (reine Fortgeschrittenenkurse werden als solche ausgewiesen) 

Wichtig! Alle Kurse mit einem nachstehenden # erfordern paarweise Anmeldung. Sollte kein Partner für ausgewiesene Paar-Kurse vorhanden sein, findet ihr vielleicht auf der Sportpartnerbörse Eine/Einen.

Balboa Workshop (*) (**) 

This dance is special as its goal is to use up as little space as possible but at the same time dance as quick as possible. The music will be very quick swing and big band jazz music. 

Blues Dance Workshop (*) (**) 

This traditional american dance will be taught by Tracey, a US american from Colorado – therefore it will be held in english! 

Disco Fox Workshop (*) (**) 

In 1978, people around the world were dancing Disco Fox to the Bee Gees‘ number 1 hit single „Night Fever“ – it was so popular that in 1979 the World Dance Sport Federation introduced the Disco Fox into the World Dance Sport program. As music, we will play contemporary popular music. 

Lindy Hop (*) (**) 

Lindy Hop is a snapshot of what was danced at the Hotel Savoy in the June of 1927, when Charles Lindbergh „hopped“ the Atlantic Ocean. As music, we will play Swing and Big Band Jazz of the 30s and 40s. 

Lindy Hop Fortgeschrittenen Workshop (*) 

The workshops on the 28th of January and the 11th of February are for people that can already dance Lindy Hop. If you are taking part in the weekly course, it will be possible for you to take this advanced class. They will also deal with different subjects and have different teachers, so you can take part in both and you will learn new things in each of them. 

New Style Hustle (*) (**) 

A modern dance that is closely related to the discofox. We will play house, hip hop and disco/funk in this course. 

Partner Charleston (*) (**) 

A sportive dance, perfect for showing off. We will dance the partner version from the 1930s, which is easier on the knees than the more popularly known 20s Charleston. 

Partner Charleston Workshop (*) (**) 

This workshop is for beginners without previous knowledge. 

Rockabilly Jive (*) (**) 

Rockabilly Jive is danced to the rock’n’roll music of the 50s & 60s. It is very lively and easy to learn. It is a partnered dance, but we will regularly change partners – this way it is possible to register without a partner. 

Rockabilly Jive Workshop (*) (**) 

This workshop is for beginners without previous knowledge. 

Standard/Latin # 

The following standard Latin dances are covered: slow waltz, tango, Viennese waltz, Quick Step;     Latin: ChaChaCha, Rumba, Samba, Jive and a little bit of discofox. 

West Coast Swing Anfänger (*) (**) 

The perfect dance for slow, contemporary pop music (and the official dance of the State of California). In this course we will exclusively play music of the 80s (100-120 BPM). 

West Coast Swing Workshop (*) (**) 

This workshop is for beginners without previous knowledge. 

(*) For all courses marked with an asterisk: 

This is a couple dance, but you don't need a dance partner to register - we change partners during the course. 

(**) For all courses marked with two asterisks: 

This course is designed for beginners without previous knowledge. 

Required equipment: comfortable, loose clothing and dance shoes or trainers with smooth soles 

Suitable for: beginners and advanced participants (courses for advanced participants only are indicated as such) 

Important! All Classes marked with an # require pairwise registration. If you do not have a partner for partner courses you might be able to find one through the online search function.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4063Balboa WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen04.11.Selmar Allenhof, Juliane Lory
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text
4053Jazz Dance AnfängerMi18:00-19:00Gymnastikraum 2 ISS Erlangen16.10.-10.02.
14/ 21/ 28 €
14 EUR
für Studierende

21 EUR
für Beschäftigte

28 EUR
für Externe
siehe Text
4068Lindy Hop Fortgeschrittene WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen11.11.René Morelle, Jenny Fux
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text
4069Lindy Hop Fortgeschrittene WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen18.11.Antoine Deleforge, Juliane Lory
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text
4070New Style Hustle WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen25.11.Jaroslav Rotormel, Rebecca Seebauer
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text
4071Partner Charleston WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen02.12.René Morelle, Jenny Fux
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text
7020Ragga JamDi21:00-22:00Gymnastikraum 2 ISS Erlangen16.10.-10.02.
13/ 19,50/ 26 €
13 EUR
für Studierende

19,50 EUR
für Beschäftigte

26 EUR
für Externe
keine Buchung
4076Rockabilly JiveSa13:30-15:00Gymnastikraum 1 ISS Erlangen16.10.-10.02.Christoph Brückner, Jenny Fux
26/ 39/ 52 €
26 EUR
für Studierende

39 EUR
für Beschäftigte

52 EUR
für Externe
siehe Text
4072Rockabilly Jive WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen09.12.Christoph Brückner, Jenny Fux
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text
4050Standard/Latein Anfänger#Di19:00-20:30Gymnastikraum 1 ISS Erlangen16.10.-10.02.Tobias Lindl, Lena Schustereder
23/ 34,50/ 46 €
23 EUR
für Studierende

34,50 EUR
für Beschäftigte

46 EUR
für Externe
keine Buchung
4057Standard/Latein Anfänger#Do17:30-19:00Turnhalle ISS Erlangen16.10.-10.02.Cora Ruser, Christian Halder
23/ 34,50/ 46 €
23 EUR
für Studierende

34,50 EUR
für Beschäftigte

46 EUR
für Externe
keine Buchung
4051Standard/Latein Fortg. #Di20:30-22:00Gymnastikraum 1 ISS Erlangen16.10.-10.02.Tobias Lindl, Lena Schustereder
27/ 40,50/ 54 €
27 EUR
für Studierende

40,50 EUR
für Beschäftigte

54 EUR
für Externe
keine Buchung
4049Swing AnfängerMi20:00-21:00Gymnastikraum 1 ISS Erlangen16.10.-10.02.René Morelle, Jenny Fux
32/ 48/ 64 €
32 EUR
für Studierende

48 EUR
für Beschäftigte

64 EUR
für Externe
keine Buchung
4048Swing FortgeschritteneMo16:30-17:30Mehrzweckraum ISS Erlangen16.10.-10.02.René Morelle, Jenny Fux
32/ 48/ 64 €
32 EUR
für Studierende

48 EUR
für Beschäftigte

64 EUR
für Externe
keine Buchung
4052Tanzkreis #Mi18:30-20:00Turnhalle ISS Erlangen16.10.-10.02.Peter Reichenbach, Ramona Christ
27/ 40,50/ 54 €
27 EUR
für Studierende

40,50 EUR
für Beschäftigte

54 EUR
für Externe
keine Buchung
4058West Coast Swing AnfängerDo19:00-20:30Gymnastikraum 1 ISS Erlangen16.10.-10.02.Christoph Brückner, Jenny Fux
32/ 48/ 64 €
32 EUR
für Studierende

48 EUR
für Beschäftigte

64 EUR
für Externe
siehe Text
4073West Coast Swing WorkshopSa10:00-15:00Turnhalle ISS Erlangen16.12.Christoph Brückner, Jenny Fux
10/ 15/ 20 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe
siehe Text