Navigation

Tanzen / Dancing
verantwortlich: Sven Rohtla

Dancehall

Dancehall ist ein Ausdruck der afro-jamaikanischen Kultur mit vielen weiblichen Elementen und Hip Hop. Im Kurs werden nach einem ausgiebigen Warm-up und Stretching typische Dancehall- und Hip Hop-Schritte erlernt sowie verschiedene Choreographien einstudiert. Musiktechnisch kommt dabei von Old School Hip Hop über R?n?B, Reggae und Dancehall alles zum Einsatz, was einen coolen Beat hat und die Beine in Bewegung versetzt. Let's get sweaty and shake that thing!

Roaring 20s

Nach dem Grauen des 1. Weltkriegs veränderte sich die Gesellschaft grundlegend. Die Emanzipation von Frauen und Farbigen führten zu einer wilden und befreiten Tanzkultur. Ein exzessives Nachtleben und weltberühmte Stars in einer noch nie zuvor dagewesenen Dimension lebten auf. Die für alle erschwinglichen Schallplatten und Filme sorgten für diese weltumgreifende Popularität. Für uns sind die Tänze wie Charleston, Black Bottom, Swing und Ragtime aber auch immer mit düsteren und faszinierenden Flair der Mafia-Geschichten verbunden. Stürzen wir uns in die schillernde Welt der Nachtclubs und Tanzlokale von Berlin, Paris, New York und Shanghai während der kurzen und wilden Zeit zwischen den Kriegen. Viele der damaligen Modetänze habe ich als Paar- oder Line Dance-Choreographien aufgearbeitet.

Bitte leichte Tanzschläppchen und Trainingskleidung (z.B. Tanzleggings) mitbringen. Kein fester Tanzpartner erforderlich.

Standard/Latein Aufbaukurs / Intermediate #

Für die Kursteilnehmer vom letzten Semster, natürlich auch Quereinsteiger gerne gesehen.

Walzer, Foxtrott, Tango, Cha Cha, Jive und Rumba für fortgeschrittene Tänzer. Es kommt Samba hinzu, Foxtrott wird zu Quickstep, aufgelockert durch Disco-Fox.

Für den Aufbaukurs sollte man mindestens einen Anfängerkurs besucht haben oder Wiedereinsteiger sein.

West Coast Swing Anfänger (*)

Ein Tanz speziell für langsame Pop-Musik und der offizielle Tanz des Staates Kalifornien. Musikalisch spielen wir Pop & Rock der 80er und 90er.

Generell gilt: Die Kurse richten sich i.d.R. an Anfänger (Vorkenntnisse werden nicht benötigt) Reine Fortgeschrittenenkurse werden als solche ausgewiesen. Bitte bequeme, lockere Kleidung, etwas zu trinken und Turn- oder Tanzschuhe mitbringen.

# Bei allen mit einem # gekennzeichneten Kursen gilt: Dieser Kurs erfordert paarweise Anmeldung. Sollte ihr keinen Tanzpartner für die Anmeldung haben, findet ihr vielleicht auf der Sportpartnerbörse eine / einen.

(*) Bei allen mit einem (*) gekennzeichneten Kursen gilt: Es handelt sich um einen Paartanz, aber da während des Kurses regelmäßig der Partner gewechselt wird, ist kein eigener Tanzpartner notwendig. Bei der Registrierung sind gleich viele Plätze für Damen und für Herren offen, so dass man im Kurs ein ausgeglichenes Zahlenverhältnis hat und für jeden ein Tanzpartner vorhanden ist.

 

Dancehall

Dancehall is an expression of Afro-Jamaican culture with many female elements and hip-hop. In the course after a long warm-up and stretching typical dancehall and hip-hop steps are learned and various choreographies rehearsed. Music technically comes from Old School Hip Hop over R'n'B, Reggae and Dancehall everything is used, which has a cool beat and put the legs in motion. Let's get sweaty and shake that thing!

Roaring 20s

After the horror of World War I, society fundamentally changed. The emancipation of women and black people led to a wild and liberated dance culture. Excessive nightlife and world-famous stars in an unprecedented dimension have come to life. The affordable records and films made for this world-wide popularity. For us, the dances like Charleston, Black Bottom, Swing and Ragtime are always associated with the dark and fascinating flair of mafia stories. Let's plunge into the dazzling world of nightclubs and dance halls of Berlin, Paris, New York and Shanghai during the short and wild time between the wars. I worked on many of the fashion dances of the time as pair or line dance choreographies.

Please bring light dance slippers and workout clothes (like dance leggings). No tight dance partner required.

Standard/Latein Aufbaukurs / Intermediate #

For the course participants from the last semester, of course, also newcomers like to see.

Waltz, Foxtrot, Tango, Cha Cha, Jive and Rumba for advanced dancers. It comes to Samba, Foxtrot is to Quickstep, livened up by Disco-Fox.

For the advanced course you should have attended at least a beginner course or be a returnee.

West Coast Swing Beginner (*)

A dance specifically for slow pop music and the official dance of the state of California. Musically, we play Pop & Rock of the 80s and 90s.

In general: Please bring casual clothing, something to drink and dance or sports shoes.

# Regarding the courses marked with a hash: It is obligatory to register with a dance partner. If you don?t have a dance partner, you can try the Sportpartnerbörse.

(*) Regarding the courses marked with an asterisk: This is a couple dance, but you don't need a dance partner to register - we change partners during the course.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
010218.05.2020-25.07.2020
0/ 0/ 34/ -- €
0 EUR
für Studierende

0 EUR
für Beschäftigte

34 EUR
für Externe
storniert
7087Aufbaukurs / Intermediate #Fr18:30-20:00Turnhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Kornelius Köppel, Miriam Schmidle
32/ 47,50/ 63/ 0 €
32 EUR
für Studierende

47,50 EUR
für Beschäftigte

63 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert

Dancehall

Dancehall ist ein Ausdruck der afro-jamaikanischen Kultur mit vielen weiblichen Elementen und Hip Hop. Im Kurs werden nach einem ausgiebigen Warm-up und Stretching typische Dancehall und Hip Hop Schritte erlernt sowie verschiedene Choreographien einstudiert. Musiktechnisch kommt dabei von Old School Hip Hop über R’n’B, Reggae und Dancehall alles zum Einsatz, was einen coolen Beat hat und die Beine in Bewegung versetzt. Let's get sweaty and shake that thing!

Roaring 20s

Nach dem Grauen des 1. Weltkriegs veränderte sich die Gesellschaft grundlegend. Die Emanzipation von Frauen und Farbigen führten zu einer wilden und befreiten Tanzkultur. Ein exzessives Nachtleben und weltberühmte Stars in einer noch nie zuvor dagewesenen Dimension lebten auf. Die für alle erschwinglichen Schallplatten und Filme sorgten für diese weltumgreifende Popularität. Für uns sind die Tänze wie Charleston, Black Bottom, Swing und Ragtime aber auch immer mit düsteren und faszinierenden Flair der Mafia-Geschichten verbunden. Stürzen wir uns in die schillernde Welt der Nachtclubs und Tanzlokale von Berlin, Paris, New York und Shanghai während der kurzen und wilden Zeit zwischen den Kriegen. Viele der damaligen Modetänze habe ich als Paar- oder Line Dance-Choreographien aufgearbeitet. Bitte leichte Tanzschläppchen und Trainingskleidung (z.B. Tanzleggins) mitbringen. Kein fester Tanzpartner ist nicht unbedingt erforderlich.

Rockabilly Jive Anfänger (*)

Der Rockabilly Jive ist ein lebhafter Paartanz aus der Rock’n’Roll-Ära. Wir tanzen ihn originalgetreu zur Musik der 50er und 60er. Er besitzt einen einfachen Grundschritt und kann leicht erlernt werden.

Standard/Latein Anfänger #

Gezeigt werden hauptsächlich die Standard- und Latein-Tänze Walzer, Foxtrott, Tango, Cha Cha, Rumba und Jive. Zum beginn etwas lockeren DiscoFox und Blues.

Solltet ihr keinen Tanzpartner haben, findet ihr vielleicht jemanden auf der Sportpartnerbörse. Mitbringen: bequeme, lockere Alltagskleidung, etwas zu trinken und Tanz- oder Turnschuhe.

Standard/Latein Aufbaukurs/Mittelstufe/Tanzkreis #

Walzer, Foxtrott, Tango, Cha Cha, Jive und Rumba für fortgeschrittene Tänzer. Es kommt Samba hinzu, Foxtrott wird zu Quickstep.

Level 1 für die die mindestens einen Anfängerkurs besucht haben oder Wiedereinsteiger

Level 2 eine Art Tanzkreis, circa ein Jahr Tanzerfahrung

Solltet ihr keinen Tanzpartner haben, findet ihr vielleicht jemanden auf der Sportpartnerbörse. Mitbringen: bequeme, lockere Alltagskleidung, etwas zu trinken und Tanz- oder Turnschuhe.

West Coast Swing Anfänger (*)

Ein Tanz speziell für langsame Pop-Musik und der offizielle Tanz des Staates Kalifornien. Musikalisch spielen wir Pop & Rock der 80er und 90er.

Generell gilt: Bitte bequeme, lockere Kleidung, etwas zu trinken und Turn- oder Tanzschuhe mitbringen.

# Bei allen mit einem # gekennzeichneten Kursen gilt: Dieser Kurs erfordert paarweise Anmeldung. Sollte ihr keinen Tanzpartner für die Anmeldung haben, findet ihr vielleicht auf der Sportpartnerbörse eine / einen.

(*) Bei allen mit einem (*) gekennzeichneten Kursen gilt: Es handelt sich um einen Paartanz, aber da während des Kurses regelmäßig der Partner gewechselt wird, ist kein eigener Tanzpartner notwendig. Bei der Registrierung sind gleich viele Plätze für Damen und für Herren offen, so dass man im Kurs ein ausgeglichenes Zahlenverhältnis hat und für jeden ein Tanzpartner vorhanden ist.

 

Dancehall

Dancehall expresses afro-jamaican culture and contains various feminine elements as well as hip hop. We start the courses with an extensive warm up and stretching. Then we will learn typical dancehall and hip hop figures as well as choreographies. Musically, we will play old school hip hop, contemporary RnB, Reggae and Dancehall – anything that has a cool beat and gets the legs moving. Let’s get sweaty and shake that thing!

Roaring 20s

In this course we will learn couple dances and line dance choreographies of the 20s and 30s.

Rockabilly Jive (*)

Rockabilly Jive is a very lively and easy to learn partner dance from the rock’n’roll era. We will play authentic music of the 50s & 60s.

Standard/Latein #

The following standard dances are covered: discofox, slow waltz, Viennese waltz and tango, as well as the latin dances ChaCha, Rumba and Jive.

West Coast Swing (*)

The perfect dance for slow, contemporary pop music (and the official dance of the State of California). In this course we will exclusively play music of the 80s & 90s.

In general: Please bring casual clothing, something to drink and dance or sports shoes.

# Regarding the courses marked with a hash: It is obligatory to register with a dance partner. If you don’t have a dance partner, you can try the Sportpartnerbörse. (*) Regarding the courses marked with an asterisk: This is a couple dance, but you don't need a dance partner to register - we change partners during the course.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
7019DancehallMo20:30-21:30Gymnastikhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Janina Dippl
10/ 15/ 20/ 0 €
10 EUR
für Studierende

15 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert
7049Lindy Hop AnfängerMi20:45-22:00Gymnastikhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Christoph Brückner, Anja Brückner
20/ 30/ 40/ 0 €
20 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert
7022Roaring 20sDo19:00-20:00Gymnastikhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Peter Hoffmann
13/ 19/ 26/ 0 €
13 EUR
für Studierende

19 EUR
für Beschäftigte

26 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert
7066Standard/Latein Anfänger #Do17:00-18:15Turnhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Kornelius Köppel, Miriam Schmidle
25/ 37,50/ 49/ 0 €
25 EUR
für Studierende

37,50 EUR
für Beschäftigte

49 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert
7014TanzImproDi20:00-21:00Gymnastikhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Enora Lise Bär
21/ 32/ 42/ 0 €
21 EUR
für Studierende

32 EUR
für Beschäftigte

42 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert
7027West Coast AnfängerMi19:30-20:45Gymnastikhalle Campus Regensburger Str. Nürnberg18.05.2020-25.07.2020Christoph Brückner, Anja Brückner
20/ 30/ 40/ 0 €
20 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Externe

0 EUR
für Integra
storniert